.
  • Nordstern Park 14, 52134 Herzogenrath
  • info@hopetec24.de
  • Service +49(0)02406 6690438

Blog

Grafikkarten werden wieder etwas günstiger!

Nachdem Grafikkarten zuletzt durch unterbrochene Lieferketten schlecht verfügbar waren und immer teurer wurden, sinken die Preise inzwischen seit einigen Wochen wieder leicht. Aktuell sind die Verkaufspreise für die meisten Modelle aber immer noch deutlich höher als vor der Corona Pandemie, denn nach wie vor ist das Angebot an Chips auf dem Markt viel zu gering.

Gaming-Grafikkarten

Preise sinken, Verfügbarkeit steigt

Mehr Infos zu diesem Thema finden Sie auf den von uns geschätzten Webseite von HEISE. Hier wird noch einmal auf die aktuelle Situation und Problematik eingegangen und berichtet.

Wer beispielsweise eine spieletaugliche Einsteiger-Grafikkarte sucht, muss aktuell immer noch zwischen 200 und 300 Euro auf den Tisch legen – so viel kosteten vor Corona bereits Mittelklasse-Grafikkarten. Von Firmen wie AMD oder Nvidia hört man derzeit die Prognose, dass die Nachfrage noch etwa ein bis zwei Jahre das Angebot übersteigen könnte – erst danach ist mit einer endgültigen Normalisierung der Verkaufspreise zu rechnen.